Mathemacher der Monate März und April sind Matthias Ehrhardt, Michael Günther und Wil Schilders

Mathematik ist überall und umgibt uns in den meisten Situationen unseres Alltags wie ein omnipräsenter Begleiter. Genau wie Sprache, ist die Mathematik dadurch zu einer Selbstverständlichkeit geworden, sodass wir sie im Alltag oft nicht mehr erkennen. 

Mit Hilfe ihres Buches „Erfolgsformeln“ wollen die Herausgeber Matthias Ehrhardt, Michael Günther und Wil Schilders die Rolle der Mathematik im Alltag aufdecken und zeigen, dass Mathematik mehr ist als Rechnen und das Einsetzen von Werten in Formeln. „Die Mathematik ist mittlerweile der Motor für Innovationen in den Spitzensektoren von Forschung und Wirtschaft. Mathematik ist eine Schlüsseltechnologie für Fortschritt und Wohlstand und genau dies macht ihren Erfolg aus“, sind sich die Autoren einig.
Link: https://www.mathematik.de/hochschule-beruf/mathemacher-innen/2972-unsere-mathemacher-der-monate-m%C3%A4rz-und-april-sind-matthias-ehrhardt,-michael-g%C3%BCnther-und-wil-schilders

Reacties zijn gesloten.